Sex von A-Z

In diesem Lexikon findest Du viele Begriffe rund um das Thema Sexualität erklärt. Vielleicht suchst Du etwas Bestimmtes oder hast einfach Lust darin herumzustöbern.

Lady cup
Lady cup

Ist eine Art „Menstruationstasse“ aus Silikon. Sie wird während der Menstruation um den Muttermund gelegt, um das Menstruationsblut zu sammeln. Sie bietet eine Alternative zu Tampons und Binden.

Latte

Eine andere Bezeichnung für ein steifes Glied oder „Ständer“.

Leihmutter

Ist eine Frau, die sich zur Verfügung stellt, um für eine andere Frau eine Schwangerschaft auszutragen. Dabei wird ihr der Embryo der genetischen Eltern in die Gebärmutter eingepflanzt. In der Schweiz ist dies gesetzlich verboten.

lesbisch / Lesben

Eine Lesbe ist eine Frau, die Frauen liebt und sich sexuell von Frauen angezogen fühlt. Eine solche Frau kann als lesbisch oder auch als homosexuell bezeichnet werden.

Libido

Die Libido ist das sexuelle Verlangen nach, respektive die Lust auf Sexualität.

Liebe
Liebe

Liebe lässt sich so nicht wirklich beschreiben oder erklären... Es kann bedeuten, dass man diese Person sehr gerne hat, ihr nahe sein will und sich von ihr angezogen fühlt. Was für dich Liebe bedeutet, findest du am Besten selbst heraus. Lass es einfach auf dich zukommen!

Liebeskummer
Liebeskummer

Mit Liebeskummer ist die bedrückte, traurige oder verzweifelte Stimmung gemeint, nachdem zum Beispiel eine Beziehung in die Brüche gegangen ist, die Liebe nicht erwidert wird oder eine gewünschte Beziehung nicht zustande gekommen ist. Auch jegliche Probleme innerhalb einer Liebesbeziehung können Liebeskummer verursachen.

Liebesspiel

Der Begriff wird sehr verschieden verwendet. Meistens meint man miteinander schlafen, es beinhaltet aber alle erotisch-sexuelle „Spiele“, die ein Paar machen will.

Lovetoys
Lovetoys

Englisches Wort für Sexspielzeug, beinhaltet z.B. Dildos, Vibratoren, Liebeskugeln, Ringe und vieles mehr.

Lubrikation

Das Feuchtwerden der Vagina bei sexueller Erregung.

Lues

Anderes Wort für die sexuell übertragbare Infektion Syphilis.

Lust

In diesem Zusammenhang meint der Begriff die Lust auf Sex.

Lusttropfen

Damit bezeichnet man das klare, fadenziehende Sekret der Cowper-Drüsen, das beim Mann bei sexueller Erregung vor dem Samenerguss aus der Harnsamenröhre aus dem Penis austritt. Der Lusttropfen kann schon Spermien (und auch die Viren der sexuell übertragbaren Infektionen, wie z.B. den HI-Virus) enthalten und darf deshalb beispielsweise beim Petting nicht an die Scheide gelangen, wenn eine Schwangerschaft oder eine Infektion vermieden werden soll.

Lust und Frust
Fachstelle für Sexualpädagogik und Beratung
Langstrasse 21, 8004 Zürich


044 413 46 50

info@lustundfrust.ch

Ein Angebot der Schulgesundheitsdienste der Stadt Zürich