Verhütung

Wie finde ich für mich das richtige Verhütungsmittel?

Die Entscheidung, welches Verhütungsmittel für dich das richtige ist, kann von vielem abhängen: Neben gesundheitlichen Gründen und dem Alter spielen auch die persönliche Situation und der Lebensstil, die Beziehung, die Gefühle, die religiösen Überzeugungen und die Einstellung zum Körper eine Rolle. Mach dir aber auch Gedanken über die Verhütung, wenn du (noch) keinen Freund oder (noch) keine Freundin hast, damit du weisst, was du willst, wenn es plötzlich so weit ist. Verhütung ist ein Thema, welches einen Menschen viele Jahre seines Lebens beschäftigt. Die Einstellung dazu und die Methoden, die du bevorzugst, werden sich verändern. Was heute für dich richtig ist, kann in einigen Jahren ganz anders sein. Keine Methode ist hundertprozentig sicher und gleichzeitig frei von Nebenwirkungen, einfach, billig und jederzeit anzuwenden.

Nachfolgend findest du Fragen, die dir und deiner/deinem Partner_in helfen sollen herauszufinden, was bei der Verhütung für euch wichtig ist:

Zuverlässigkeit

Wie sicher muss unser Verhütungsmittel sein? Wäre ein Kind vorstellbar oder eine Katastrophe? Welche Art von Beziehung haben wir? 

Beschaffungsmöglichkeit

Welche Verhütungsmittel kann ich gut besorgen? Wo hätte ich Schwierigkeiten bei der Beschaffung? Kann ich meine Eltern mit einbeziehen? Wen könnte ich sonst noch um Unterstützung bitten? 

Preis

Wie viel Geld habe ich/haben wir zu Verfügung? Welche Möglichkeiten gibt es, die Kosten möglichst gering zu halten? 

Häufigkeit des Zusammenseins

Wie oft bzw. wie selten schlafen wir zusammen? Bin ich in einer festen Beziehung oder habe ich mit wechselnden Partnern, resp. Partnerinnen Sex? Brauche ich immer oder nur bei bestimmten Gelegenheiten eine Schwangerschaftsverhütung?

Körpergefühl

Welche Methoden wären mir körperlich unangenehm (Geruch, Wärmegefühl etc.)? Wobei würde ich mich schämen und genieren? Was wäre mir lästig?

Anwendung

Welche Methode stelle ich mir in der Anwendung schwierig, welche leicht vor? Wie zuverlässig bin ich? Welche Informationen brauche ich noch? 

Krankheitsanfälligkeiten / Krankheiten (für Mädchen)

Welche Methoden würden die mögliche Anfälligkeit für Scheidenentzündungen, Ausfluss und andere Krankheiten bei mir erhöhen? Welche Methoden darf ich aufgrund bestimmter Krankheiten (z.B. Diabetes) nicht anwenden?
Wie wichtig ist mir der Schutz vor Geschlechtskrankheiten oder sexuell übertragbaren Krankheiten?

Zyklusunregelmässigkeiten (für Mädchen)

Wie regelmässig verläuft mein Zyklus? Gibt es Hormonschwankungen? 

Gesundheitsschäden (für Mädchen)

Welche Methoden sind am wenigsten gesundheitsschädlich? Was würde ich nicht in Kauf nehmen - was eventuell doch? Wie schwer würde es mir fallen, auf das Rauchen zu verzichten oder zu reduzieren, wenn ich mich für die Pille entscheide? 

Kombinierbarkeit

Welche Methoden sind gut kombinierbar bzw. können abwechselnd angewandt werden? Wie wichtig ist mir diese Möglichkeit? 

Einbeziehung beider Partner

Bei welchen Methoden können beide Partner einbezogen werden? Wie könnte das genau aussehen? 

Eigenverantwortung

Kann ich mich auf meine Partnerin bzw. meinen Partner verlassen? Will ich selbst die Verantwortung für die Empfängnisverhütung in die Hand nehmen? 

(Aus Sexualpädagogische Materialien, Beltz Verlag) 

Hier findest du Informationen zu den verschiedenen Verhütungsmethoden:

Lust und Frust
Fachstelle für Sexualpädagogik und Beratung
Langstrasse 21, 8004 Zürich

T 044 413 46 50
info@lustundfrust.ch