Sex von A-Z

In diesem Lexikon findest Du viele Begriffe rund um das Thema Sexualität erklärt. Vielleicht suchst Du etwas Bestimmtes oder hast einfach Lust darin herumzustöbern.

Smegma

Smegma ist die Bezeichnung für den weißlichen Belag, der auf der Eichel entsteht (umgangssprachlich auch Eichelkäse genannt). Bei der Frau kann dieser bei den kleinen Schamlippen durch Talgdrüsen der Schleimhaut auftreten. Diese weissen Fetzchen und Schichten sollten regelmässig mit Wasser entfernt werden, damit keine Entzündungen entstehen. Die Vulva und die Scheide sollte aber nie mit viel Seife oder Duschmittel ausgewaschen werden, denn auch so können Entzündungen entstehen oder verstärkt werden. Auf normale Seife, Duschlotion, parfümierte Feuchttücher oder Intimsprays sollte verzichtet werden, da diese den schützenden Säuremantel der Haut zerstören.

Lust und Frust
Fachstelle für Sexualpädagogik und Beratung
Langstrasse 21, 8004 Zürich

Ein Angebot der Schulgesundheitsdienste der Stadt Zürich

Unser Partner

Logo des Lotteriefonds